| 00.00 Uhr

Instagram-Star
Caro Daur will gerne auf das Cover der Vogue

Düsseldorf. Von der Tatsache, dass manche Kritiker ihr undurchsichtige Geschäfte vorwerfen, war bei diesem Launch in Düsseldorf angesichts des Fan-Rummels wenig zu spüren. Der Modegigant Peek und Cloppenburg hatte Caro Daur, die mit über einer Million Followern einer der bedeutendsten deutschen Instagram-Stars ist, in sein Kaufhaus geladen. Eine besondere Jeans-Jacke von Levi's ("Trucker") wurde 50, und P & C lud zu einer Geburtstagsparty mit ihrer persönlichen Edition ein.

Vor der Fotowand war der Teufel los, denn viel der 400 exklusiv auserwählten Fashionistas wollten sich unbedingt mit der erst 22 Jahre jungen Markenbotschafterin fotografieren lassen. "Am liebsten trage ich die Jacke oversized", sagte sie. Und Jeans sind ein Favorit: "Mit 15 wollte ich unbedingt eine Vintage-Short haben. Nach monatelanger Suche habe ich endlich eine gefunden. Die trage ich heute noch."

Seit dem Start ihrer besonderen Karriere war sie übrigens schon häufig in der Stadt: "Ich mag den Rhein und die Menschen hier." Und neben Styling-Tipps gab es auch einen Lebenstipp mit auf den Weg von der Durchstarterin, die den Ruf hat, mit Werbung Millionen zu verdienen: "Authentisch sein, meinen eigenen Weg gehen, auch mal Schwächen und Ecken und Kanten zeigen, nicht mit dem Strom schwimmen. Nobody is perfect." Ihr großer Traum ist bislang noch unerfüllt: "Das Cover der Vogue."

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Instagram-Star: Caro Daur will gerne auf das Cover der Vogue


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.