| 00.00 Uhr

Aquazoo
Charlotte Geisel ist jetzt Pinguin-Patin

Düsseldorf. Wenn der Aquazoo am 22. September wiedereröffnet wird, können Besucher Paten für dessen Bewohner werden - und zwar für viel mehr als vorher, vom Schlammspringer bis zur Palme. Charlotte Geisel, Tochter von Oberbürgermeister Thomas Geisel, ist mit gutem Beispiel vorangegangen und hat die Patenschaft für den Brillenpinguin Viktor übernommen.

Etwas familiäre Zuwendung kann dem Vogel sicher auch nicht schaden, immerhin ist er Neu-Düsseldorfer und erst im Juni im Aquazoo eingezogen. Geschlüpft und aufgewachsen war das etwa 3,5 Kilo schwere Tier am 15. November 2012 im italienischen Zoo "Zoom Torino". Seine neue Patin erhielt gestern von Aquazoo-Direktor Jochen Reiter eine Urkunde, außerdem durfte sie zusammen mit Tierpflegerin Bettina Hütten die Pinguine füttern. "Es ist wirklich toll, dass Freunde des Aquazoos die Möglichkeit haben, eine Patenschaft zu übernehmen", sagte Thomas Geisel. Damit werde ein Besuch für den Paten zu einem besonderen Erlebnis: "Ich bin sicher, wir werden bei unserem nächsten Besuch wohl etwas mehr Zeit vor dem Pinguinbecken verbringen." Patenschaften beginnen bei 75 Euro pro Jahr. Der Beitrag fließt direkt in die Pflege der Tiere, Pflanzen und in den Unterhalt der Sammlung.

(nic)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aquazoo: Charlotte Geisel ist jetzt Pinguin-Patin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.