| 00.00 Uhr

Rheinbahn-Chef
Clausecker feierte den 50. in Berlin

Düsseldorf. Er hat nicht einen Koffer in Berlin, sondern gleich eine ganze Familie: Michael Clausecker, der neue Rheinbahn-Chef, ist aus familiären Gründen ein Pendler.

Der frühere Manager (Bombardier, Siemens) und Verbandschef feierte seinen gestrigen 50. Geburtstag deswegen auch nicht am Rhein, wo er sich bereits sehr wohl fühlt und in Flingern lebt, sondern an der Spree "ganz ruhig mit Familie und Freunden". Wobei das auch keine ganz kleine Runde gewesen sein kann, denn der Familienmensch Clausecker hat fünf Kinder, drei Mädchen und zwei Jungs. Heute wird im Rheinbahn-Haus mit einigen Mitarbeitern, Aufsichtsräten sowie Branchenkollegen angestoßen, es sind insgesamt rund 60 Personen eingeladen.

(ujr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinbahn-Chef: Clausecker feierte den 50. in Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.