| 00.00 Uhr

Wirtschaftsclub
Currywurst-Lounge im Zeichen von Fortuna

Düsseldorf. Düsseldorfs Fußball-Nummer-Eins Fortuna war das bestimmende Thema bei der traditionellen Currywurst-Lounge im Wirtschaftsclub. In die vierte Etage der Schadow Arkaden waren mehr als 250 Clubmitglieder und geladene Gäste gekommen. Wie der Name des Abends vermuten lässt, war die Auswahl bei den Gerichten einfach. Es wurden mehrere Hundert Portionen Currywurst in weißen Porzellanschalen serviert, die an Papptellerchen aus der Frittenbude erinnerten.

Auf Wunsch gab es selbstverständlich Pommes als Beilage. Oliver Ongaro von der Flüchtlingshilfe Stay verloste ein Fortuna-Trikot mit Spielerunterschriften an Spender. Als Gäste hatten die Clubchefs Rüdiger Goll und Joachim Driessen Fortuna-Torwart Michael Rensing, dessen Präsidenten Robert Schäfer und Visar Bexheti, Präsident des Klubi Futbollistik Shkënija, des Fußballvereins aus dem mazedonischen Tetovo, dem Wirtschaftsclub-Mitgesellschafter Nazif Destani eng verbunden ist.

Unter den Gästen waren unter anderen Ex-Oberbürgermeister Dirk Elbers, der Klüh-Chef Frank Theobald, der Unternehmer Klaus Laepple und Sebastian Renke vom Maklerunternehmen Savills.

(tb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wirtschaftsclub: Currywurst-Lounge im Zeichen von Fortuna


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.