| 13.43 Uhr

Düsseldorf
Das ist Anja Dolfus' wertvollstes Rezept

Düsseldorf: Das ist Anja Dolfus' wertvollstes Rezept
Anja Dolfus. FOTO: Indigo
Düsseldorf. Anja Dolfus ist Küchenchefin im Hotel Indigo. Ihre kulinarische Inspiration waren immer schon die Rezepte ihres Vaters. Insbesondere das für Chili con Carne.

Wenn Anja Dolfus, Küchenchefin im Hotel Indigo an der Kaiserswerther Straße, an ihre größte berufliche Inspiration denkt, dann fällt ihr direkt ihr Vater ein. "Ich denke so gerne daran zurück, wie er mit großer Liebe und Hingabe fast jeden Samstag den ganzen Nachmittag in der Küche stand." Er kochte nicht nur, er hörte gebannt die Fußball-Konferenz im Radio und fieberte intensiv mit. "Dabei bereitete er die mit Abstand leckersten Gerichte meines Lebens im Wok zu. Seine Kreationen waren immer abwechslungsreich und ein Highlight für die ganze Familie."

Anja Dolfus kann sich noch gut daran erinnern, wie begeistert sie als Kind war, als sie zum ersten Mal sein Chili con Carne gegessen hat. "Das war eine Geschmacksexplosion ohnegleichen! Ich sah meinen Vater staunend und bewundernd an. Chilli con Carne wurde damit zu meinem kulinarischen Favoriten." Das Rezept ihres Vaters begleitet sie auch durch ihre eigene Karriere als Köchin, sie hat es im Laufe der Jahre immer wieder abgewandelt und weiterentwickelt. Inspirierend für ihre eigene Arbeit ist immer noch die Erinnerung daran, wie entspannt ihr Vater beim Kochen war: "Das genieße ich auch - besonders in meiner Freizeit."

Das Rezept: Chili con Carne wie bei Papa

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Rinderhack
  • 1 große Zwiebel (in feine Würfelchen geschnitten)
  •   2 feingeschnittene Knoblauchzehen
  • 1 Rote Paprikaschote (in feine Würfelchen geschnitten)
  • Chilischoten: Menge und Schärfe nach Geschmack (Ich würde drei Thai Chilis mit Kernen benutzen)
  •   1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Paprikapulver scharf
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Rohrzucker
  • 1 Lorbeerblatt
  • Wenig Kreuzkümmel
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Etwas Pfeffer
  • 500 g weiche Tomaten (gewürfelt)
  • 1l Rinderbrühe
  • 20g Zartbitterschokolade
  • Für die deutsche Variante: Je 1 kleine Dose Mais und Kidneybohnen

Zubereitung:

Das Rinderhack scharf in Öl anbraten. Nach ein paar Minuten Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Gewürze beigeben und mitschwitzen.

Die Tomatenwürfel, Rinderbrühe und Schokolade dazugeben und alles mit Deckel bei geringer Hitze für 2-3 Stunden köcheln lassen. Zwischendurch mehrmals umrühren! Kurz vor Garzeitende die Bohnen und den Mais dazugeben (für ein original mexikanisches Chili werden kein Mais und keine Bohnen verwendet, kann also auch weggelassen werden!) und das Lorbeerblatt herausnehmen.

Zuletzt noch mal  mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas frisch gehackten Koriander untermischen. Dazu Reis oder geröstetes Weißbrot servieren.

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Das ist Anja Dolfus' wertvollstes Rezept


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.