| 00.00 Uhr

Grafenberg
Das letzte Rennen der Saison

Düsseldorf. Am Sonntag beendet die Rennbahn mit dem "96. Großen Preis der Landeshauptstadt" die Saison. Peter M. Endres, Präsident des Reiter- und Rennvereins, blickt mit gemischten Gefühlen zurück. Die Besucherzahlen seien dieses Jahr gesunken. Auch die Wetteinsätze hätten sich verringert. Viele Besucher würden nicht mehr vor Ort wetten. "Wir arbeiten daran, moderner zu werden", sagt Endres. So seien Online-Wetten geplant.

Der Präsident hat auch Gutes zu berichten. "Wir sind nach Baden-Baden der Rennverein, der die meisten Rennpreise ausschüttet." Nachdem der Königsallee-Renntag, den es seit 2015 gibt, gut angekommen ist, hat der Reitverein neue Pläne. "Wir wollen einen China-Renntag machen, das würde gut passen", so Endres.

In acht Rennen können Besucher am Sonntag auf ihren Favoriten setzen. Auch für Kinder wird es ein buntes Programm geben. Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr. Der Eintritt für Erwachsene beträgt acht Euro, dabei ist ein Wettgutschein im Wert von zwei Euro enthalten.

(nes)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grafenberg: Das letzte Rennen der Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.