| 00.00 Uhr

Kampagne
Das Prinzenpaar in Polizeigewahrsam

Kampagne: Das Prinzenpaar in Polizeigewahrsam
Carsten II., Venetia Yvonne und Norbert Wesseler (v.l.) FOTO: Bauer
Düsseldorf. Die Ober-Narren Carsten II. und Venetia Yvonne waren gestern zu Gast im Polizeipräsidium. Unter dem aktuellen Karnevals-Motto "Jeck erst recht!" empfing sie der Polizeipräsident Norbert Wesseler. Dieses Prozedere hat eine lange Tradition. Treffpunkt war das Foyer des Präsidiums, dann ging es weiter in die erste Etage. Das war für das Prinzenpaar, das in der Hochphase der Session mitunter zehn Termine täglich bewältigt, bei weitem nicht das einzige Treffen mit Ordnungshütern gestern.

Für die Verkehrswacht Düsseldorf stellten sich die beiden in den Dienst seriöser Aufklärung: Auf die Unvereinbarkeit von Alkoholgenuss und Autofahren beziehungsweise Radfahren wollte die Verkehrswacht hinweisen. Immerhin zählt Alkohol am Steuer nach wie vor zu den

Hauptunfallursachen. Wesseler war auch bei dieser Aktion im Hotel Me and All dabei, der Rheinbahn-Vorstandssprecher Michael Clausecker und der Verkehrswacht-Vorsitzende Andreas Hartnigk gesellten sich in der Lounge auf der elften Etage dazu. Die wichtige Nachricht: An den Karnevalstagen weitet die Rheinbahn ihren Service erheblich aus und bietet so eine gute Alternative für die tollen Tage. Auch die Polizei wird ihre Kontrollen entsprechend verstärken.

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kampagne: Das Prinzenpaar in Polizeigewahrsam


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.