| 00.00 Uhr

Musik
David Guetta und Sarah Connor kommen nach Düsseldorf

Düsseldorf. Die Wochenenden von David Guetta sind derzeit ziemlich verplant. Der französische DJ legt freitags bis sonntags im Encore Beach Club in Las Vegas auf. Dort kommt auch es schon mal vor, dass Justin Bieber zu ihm hinters DJ-Pult klettert. Im Herbst nimmt der 48-Jährige Abstand von dieser Routine in der Wüste von Nevada. Am 20. Oktober tritt Guetta in Düsseldorf auf. Und zwar gleich in der größten Halle, die die Stadt zu bieten hat, im Dome. Das gab gestern Düsseldorf Congress Sport & Event (DCSE) bekannt.

Mit dem Dome ist der DJ nicht ganz so vertraut wie mit seinem ständigen Club in Las Vegas, aber er dürfte ihn noch in guter Erinnerung haben. Im Dezember 2012 legte er bereits in Rath auf. Die Halle war damals mit 11.500 Fans ausverkauft. Bedeutend mehr sahen ihn allerdings bereits vergangenes Jahr in Mönchengladbach. 17.000 bereiteten dem Interpreten von "Lovers On The Sun" und "Dangerous" eine beeindruckende Kulisse.

Ein anderer Star hat sich für den März 2017 angekündigt. Sarah Connor wird auf ihrer Tour "Muttersprache" am 16. März in der Mitsubishi Electric Halle auftreten. "Bin sehr glücklich, die Muttersprache-Tournee im Frühjahr 2017 fortsetzen zu können. Und freue mich schon jetzt so sehr auf die zweite Runde, die in knapp zwei Wochen beginnt", postete die Sängerin gestern auf Facebook.

Mit dem gleichnamigen Album hatte sie vergangenes Jahr Erfolg auf ganzer Linie. Ihre Veröffentlichung wurde mit Doppel-Platin ausgezeichnet. Mehr als sieben Millionen Platten hat die 35-Jährige in ihrer Karriere verkauft.

Karten für beide Konzerte gibt es unter www.westticket.de oder telefonisch unter 0211 274000. Der Vorverkauf für David Guetta startet morgen, Tickets für Sarah Connor können ab Freitag bestellt werden.

(jaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Musik: David Guetta und Sarah Connor kommen nach Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.