| 00.00 Uhr

Benefiz
"Dem Schack Norris sein Cup" zieht in die Arena

Düsseldorf. Fußballmannschaften aus der Kultur-, Kunst-, Mode- und Gastroszene der Stadt treffen sich in diesem Jahr zum sechsten Mal zum Spaß- und Wohltätigkeitsturnier "Dem Schack Norris sein Cup".

Und endlich soll der Kick für einen guten Zweck auch im angemessenen Umfeld stattfinden - nämlich auf dem Rasen der Arena. Die bietet gegenüber dem bisherigen Austragungsort am Flinger Broich mit ihrer Überdachung einen herausragenden Vorteil. "Gerade im letzten Jahr war es schon eine ganz besondere Herausforderung für die Spieler, knapp sieben Stunden im Dauerregen zu verharren", sagt Mit-Veranstalter Kay Schloßmacher. "Auch die Fans, die sich mit speziellen Kostümen und Auftritten sehr viel Mühe machten, litten extrem."

Am Start sind bei dem Turnier 32 Teams (Teilnahmegebühr: 150 Euro) mit knapp 500 aktiven Teilnehmern (Spieler und Cheerleader). Alle Einnahmen - neben den Startgebühren unter anderem die Eintrittsgelder Zuschauer - werden an die Düsseldorfer Kindertafel gespendet, in den vergangenen fünf Jahren waren auf diese insgesamt mehr als 40.000 Euro Spenden gesammelt worden. In diesem Jahr steht das kultige Turnier unter dem Motto "Drrüsch Deluxe". Das Gewinnerteam erhält den von einem Bildhauer gestifteten "Dem Schack Norris sein Cup Wanderpokal" nennen, einen Sonderpokal gibt es für das lustigste Team, das sich die meiste Mühe mit Outfit, Cheerleader- Truppe & Gesamtauftritt macht. Im vergangenen Jahr gewannen das Gastronomie-Team "Ohme Jupp" und die Kommunikationsagentur "Kunst und Kollegen".

(nic)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Benefiz: "Dem Schack Norris sein Cup" zieht in die Arena


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.