| 00.00 Uhr

Seniorenchor
"Die Spätzünder" singen am Kö-Bogen

Seniorenchor: "Die Spätzünder" singen am Kö-Bogen
Mit vollem Körpereinsatz sangen und tanzten die Senioren unter der Leitung von Stefan Oechsle (1. Reihe, Mitte) FOTO: ANDREAS ENDERMANN
Düsseldorf. Von Mango, Kiwi, Ananas und Banane handelte das Lied, das gestern in der Innenstadt im Kanon gesungen wurde. Angeführt von Gruppenleiterin Christine Ullmann traf sich der Seniorenchor "Die Spätzünder" der Bürgerstiftung am Kö-Bogen und präsentierte durch Gesang und Bewegung das einstudierte Stück.

Erst vor einem Jahr ins Leben gerufen, zählt der Chor mittlerweile 80 aktive Mitglieder. Der große Zuspruch erklärt sich dadurch, dass der Chor "die Leute zusamenbringt und was für Körper, Geist und Seele ist", sagt Chorleiter Stefan Oechsle. Geprobt wird immer mittwochs im Bachsaal der Johanneskirche, das Repertoire reicht von Volksliedern über Schlager bis zu Pop. Die Idee zum Auftritt hatten die Senioren selbst.

(gift)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Seniorenchor: "Die Spätzünder" singen am Kö-Bogen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.