| 00.00 Uhr

Stars Der Woche
Diva, Bäcker und Puppenspieler

Düsseldorf. Im Leben läuft es doch immer auf die Frage heraus: Und, wie war ich? Wir sagen es Ihnen und vergeben wieder viele Sternchen.

Er ist und bleibt doch eine alte Diva: Marius Müller-Westernhagen. Da macht es auch keinen Unterschied, ob er in seiner Heimatstadt auftritt wie kürzlich beim Nachhaltigkeitspreis. Kein Interview, kein roter Teppich - trotz toller Bühne-Performance. Nur deshalb überhaupt gnädige: HHIII Diesem Mann steht eine echt große Aufgabe bevor: Norbert Kamp, Chef der Düsseldorfer Stadtbüchereien, muss in den nächsten Tagen exakt 1697 Kekse backen - einen für jede "Gefällt mir"-Angabe eines entsprechenden Aufrufs auf Facebook. Gestern hat er schon einmal angefangen - mit Ausstechförmchen aus dem hauseigenen 3D-Drucker in der Bücherei. Nach knapp 2000 Keksen sah das allerdings noch nicht aus. Da geht noch mehr, Herr Kamp! Deshalb gibt es von uns: HHHII Rüdiger Gutt, Fraktionsvorsitzender der CDU, kann mit der Haushaltspolitik von Thomas Geisel nicht viel anfangen. In seiner Rede zum Etat verglich er sie nun mit russischen Matroschka-Püppchen. Sie wissen schon, das sind diese Puppen, die ineinander stecken. Für Gutt symbolisieren sie die Intransparenz des Oberbürgermeisters. In Russland stehen sie aber auch für Fruchtbarkeit. Die Opposition fand die Idee des Gegners blöd. Weil sich aber sonst niemand so recht etwas Besonderes für die Rede hat einfallen lassen, gibt es von uns für Herrn Gutt und seine Puppen: HHHHH

(bpa/lai)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stars Der Woche: Diva, Bäcker und Puppenspieler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.