| 00.00 Uhr

Rp Auszeit
Dixieland-Quartett spielt sich warm

Rp Auszeit: Dixieland-Quartett spielt sich warm
Die Gruppe Powerkraut spielt am Donnerstag in der Altstadt und am Sonntag beim Zug dabei. FOTO: Endermann
Düsseldorf. Gute Laune frei Haus lieferte den Mitarbeitern der RP am Montag Powerkraut. Die Band um Dieter Grosche, John Emms, Pinguin Moschner und Kasper Deininger begeisterte im Zuge der Veranstaltungsreihe "Auszeit" mit schwungvollem Dixieland-Jazz in der Mittagspause auf dem RP-Campus in Heerdt.

Das Quartett ist seit Jahrzehnten eine feste Größe nicht nur in der hiesigen Jazz-Szene. Die Vier begeisterten mit ihren kernigen, "handgemachten" Versionen des "Dallas Blues", dem Jazz-Stück "Ain't she sweet" oder dem Louis-Armstrong-Klassiker "What a wonderful World".

Live zu erleben sind Powerkraut am Donnerstag, 21 Uhr, im "Em Pöötzke", Mertensgasse 6 (Eintritt frei). Auch beim "Rosenmontagszug" am Sonntag ist das Quartett dabei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rp Auszeit: Dixieland-Quartett spielt sich warm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.