| 00.00 Uhr

Dreck-Weg-Tag
Achtjähriger für fleißiges Müllsammeln geehrt

Dreck weg Tag 2016 in Düsseldorf: Goldener Besen für Achtjährigen
Christoph Schmeisser ist gemeinsam mit anderen Freiwilligen im Rathaus ausgezeichnet worden. FOTO: Stadt
Düsseldorf. Oberbürgermeister Thomas Geisel hat am Mittwoch den goldenen Besen an Gruppen und Personen verliehen, die sich ganz besonders für ein sauberes Düsseldorf eingesetzt haben. Initiiert durch den Verein Pro Düsseldorf engagierten sie sich im Rahmen des Dreck-Weg-Tages 2015.

Erstmalig gab es neben dem goldenen Besen und einer Urkunde auch einen durch die PSD-Bank gesponserten Geldpreis in Höhe von 1000 Euro.

Unter den Preisträgern war der achtjährige Christoph Schmeisser. Er nahm schon im Kindergarten am Dreck-Weg-Tag teil und achtet, zusammen mit seiner Familie, täglich auf die Sauberkeit in der Stadt. Dabei liegen ihm besonders die Seen und Flüsse in der Stadt am Herzen. So sammelt er nicht nur Müll auf, sondern kümmert sich auch um die Entfernung von Gänse- und Entenkot. Im vergangenen Jahr fiel er insbesondere durch den Fund eines umgestürzten und verdreckten Verkehrsschildes auf einer Straßeninsel auf, welches daraufhin nicht einfach nur entsorgt, sondern aufgewertet und wieder an seinen Platz gesetzt wurde. Ausgezeichnet wurde außerdem die International School of Düsseldorf. Eine Gruppe von Schülern der fünften Klasse nahm, gemeinsam mit ihrer Lehrerin Carolee Rausch,unterrichtsbegleitend zum Thema "Müll" am Dreck-Weg-Tag teil.

Der dritte Preis ging an die Werbegemeinschaft Handwerk und Handel in Angermund. Hier wird die frühere Aktion einer "Dreck-Weg-Party" von Pro Düsseldorf wiederbelebt. Das gemeinsame Saubermachen wird durch ein Glas Altbier und eine Mahlzeit auf dem Orts-Sportplatz abgerundet.

Eine Anmeldung zum diesjährigen Dreck-Weg-Tag am 12. März ist noch bis Mittwoch, 9. März, auf der Internetseite www.pro-duesseldorf.de möglich.

(stt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dreck weg Tag 2016 in Düsseldorf: Goldener Besen für Achtjährigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.