| 00.00 Uhr

Mode-Party
Ein Duft von Rosen in der Luft

Von Rosen und "Love Affaire" bei Kaviar Gauche
Von Rosen und "Love Affaire" bei Kaviar Gauche FOTO: Textschwestern/Andreas Endermann
Düsseldorf. Vor über einem Jahrzehnt gründeten die Berliner Designerinnen Johanna Kühl und Alexandra Fischer-Roehler (verheiratet mit Schriftsteller und Regisseur Oskar Roehler) ihre Modemarke Kaviar Gauche. Von Brigitte Pavetic

Düsseldorf ist für das Duo ein wichtiger Standort, wie sie gestern bei einer Party in ihrem Laden an der Kö erzählten. Anlass war eine neue "Love Affaire" zwischen ihrem Label und Fleurs de Paris - das Unternehmen von Viktoria Frister hat am Carlsplatz eine Dependance.

Frister konserviert Rosen auf so spezielle Art, dass sie auch nach Jahren noch duften und steckt sie in eine Art Hutschachtel. Die floralen Schmuckstücke soll es nun auch in dem Modegeschäft geben. Ein intensiver Rosenduft lag in der Luft. Galderma-Managerin Monika Bock und TV-Koch Björn Freitag sagten Hallo, und Lifestyle-Bloggerin Petra Dieners verabschiedete sich in den Frankreich-Urlaub.

Instagram-Star Gitta Banko machte Lust auf eine Bloggerparty heute in der Eventlocation "Sturmfreie Bude" in Golzheim. Fabio Ognibene, Digitalexperte der Deutschen Bank, erzählte von seiner italienischen Herkunft und Intercontinental-Manager Mohamed Mounir von Kunden aus dem Orient. "Frauen mit Energie und coolem Charakter mögen uns", sagte Johanna Kühl.

Die Düsseldorferinnen Heike Makatsch, Marie Bäumer und Anita Tillmanns (Gründerin der Designmesse Premium) zählen dazu. 

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mode-Party: Ein Duft von Rosen in der Luft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.