| 00.00 Uhr

Patientinnentag
Ein Fall für die Schlagfertigkeitsqueen

Düsseldorf. Bestsellerautorin Nicole Staudinger las im Haus der Universität aus ihrem Debütroman "Brüste umständehalber abzugeben" und sprach ganz offen über ihre Erlebnisse mit Brustkrebs, dem Leben vor der Erkrankung und darüber, wie es weitergeht nach so einer schwierigen Zeit. Dabei trat sie im Rahmen eines Patientinnentags der UKD-Frauenklinik rund um das Thema Krebserkrankung der Frau auf. Selbst mit 32 an Brustkrebs erkrankt, gab sie Einblicke in ihre Krankheitsgeschichte und berichtete zugleich von ihrer beruflichen Chance, die sie ergriff: "Meine zwei Bestsellerromane hätte es ohne den Krebs wohl nicht gegeben", erzählte sie. "Aber ich weigere mich, dem Krebs dafür dankbar zu sein", erklärte sie ihrem Publikum milde lächelnd. Mit ihren "Schlagfertigkeits-Seminaren" für Frauen tritt sie mittlerweile auf immer größeren Bühnen auf. Die Polizei und sogar das Bundesministerium für Verteidigung bucht sie als Rednerin. Ihr zweites Buch heißt auch "Schlagfertigkeitsqueen" - es fand wochenlang einen Platz auf der Spiegel-Bestsellerliste. Als zertifizierte Trainerin analysiert sie zudem alltägliche Kommunikationssituationen, zeigt Stolperfallen im Verhalten auf und nennt Tipps und Tricks für ein schlagfertiges und selbstbewusstes Auftreten. Staudinger arbeitete früher auch viele Jahre erfolgreich als Vertrieblerin, bevor sie beschloss, sich als Trainerin selbstständig zu machen. Von ihren Karriereplänen konnte sie auch der Brustkrebs nicht abhalten.

Neben Nicole Staudinger sprachen weitere Experten beim Patientinnentag. Ein Team aus acht Fachärzten stand Betroffenen und Angehörigen zur Seite. Zu den Rednern gehörten Eugen Ruckhäberle, stellvertretender Klinikdirektor des Universitätsklinikums Düsseldorf, und die Leiterin der Frauenklinik, Tanja Fehm.

(stt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Patientinnentag: Ein Fall für die Schlagfertigkeitsqueen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.