| 00.00 Uhr

Nachhaltigkeitspreis
Ein Jubiläum mit internationalen Top-Stars

Düsseldorf. Dieser Promi-Auflauf konnte sich sehen lassen: Königin Mathilde von Belgien gab sich die Ehre im Maritim-Hotel am Flughafen.

Sängerin und Menschenrechtsaktivistin Annie Lennox freute sich, dabei zu sein, ebenso wie die reizende Frau mit faszinierender und warmherziger Ausstrahlung: Jane Goodall, die zum zweiten Mal zu Besuch in Düsseldorf war - mit Plüschäffchen unterm Arm: "Ich will so viele Menschen wie möglich überzeugen von einem nachhaltigen Leben, denn es gibt kein Zurück mehr.

" Außerdem dabei: Düsseldorfs Musik-Export Marius Müller-Westernhagen. Sie alle wurden für ihr Engagement mit dem Nachhaltigkeitspreis geehrt, der von Moderator Stefan Schulze-Hausmann ins Leben gerufen und gestern zum zehnten Mal vergeben wurde. Mit im großen Ballsaal saßen weitere Größen des Showgeschäftes: Komiker Otto Waalkes oder Model Sara Nuru, die mit ihrer Schwester Sali "Nuru Coffee" gegründet hat.

"Damit unterstützen wir besonders Frauen in Äthiopien." Sänger Clueso schmückt einen Apfelbaum zu Weihnachten. Er verschenkt zudem seine eigenen CDs zum Fest. "Aber der Weihnachtsteller muss sein", sagt der 37-Jährige. Zugesagt hatten für das große Finale abends einflussreiche Top-Manager wie Lionel Souque (Rewe), Timotheus Höttges (Deutsche Telekom), Kathrin Menges (Henkel), Alain Caparros (C&A) und Thomas Wessel (Evonik).

Jochen Homann, Präsident Bundesnetzagentur, und Bärbel Dieckmann, Präsidentin Deutsche Welthungerhilfe, standen auch auf der Gästeliste. Brigitte Pavetic

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nachhaltigkeitspreis: Ein Jubiläum mit internationalen Top-Stars


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.