| 00.00 Uhr

Karneval
Ein Kessel Buntes mit den Pänz en de Bütt

Karneval: Ein Kessel Buntes mit den Pänz en de Bütt
Funkelmariechen Pamina "Mimi" Merz und Benedikt Kraljevic begeisterten das Publikum. FOTO: H.-J. Bauer
Düsseldorf. Auch wenn die Bühne im Theater an der Luegallee klein war: Das Programm, das die Zuschauer vom Karnevals-Nachwuchs "Pänz en de Bütt" geboten bekamen, war ganz groß. Eine dreistündige Show mit Gesang, Comedy, Improvisation und vielen karnevalistischen Einflüssen zeigte eindrucksvoll, dass sich die Düsseldorfer Jecken auf talentierten Nachwuchs freuen dürfen.

Im ersten Teil des Abends standen die kleinsten Künstler im Rampenlicht, präsentierten sich aber bereits so souverän wie die alten Hasen. "Funkelmariechen" Pamina "Mimi" Merz - im funkelnden Kostüm und mit neun Jahren die Jüngste im Team - und Benedikt Kraljevic trugen ein Lied zum Düsseldorfer Karneval vor. Auch Johanna Oxenfort und Lea Hulicius traten als Gesangs-Duo auf. Die 13-jährige Annika Sudbrock hielt eine freche und witzige Büttenrede, während Jana Lehne als Kinderhoppeditz in ihrer Rede auf humorvolle Weise über das Klima, die Düsseldorfer Tour de France und das Andreas-Quartier sprach.

Die älteren "Big Pence" begeisterten mit ihren Improvisationstheater. "Es ist für uns ein intimer Abend mit einer Handvoll Zuschauern, an dem wir auch einiges ausprobieren können", erklärte Dennis Vobis, der den Abend gemeinsam mit Johann Lensing moderierte. Als besondere Gäste traten dann noch die beiden Karneval-Comedians Christian Pape und Stefan Bimmermann gemeinsam auf.

Weiterer Show-Höhepunkt: Barbara und Christiane Oxenfort, auch bekannt als das "Altstadt-Duo". Die beiden Sängerinnen, die sich seit mittlerweile zehn Jahren um die Pänz kümmern, sind von kaum einer Veranstaltung im Düsseldorfer Karneval wegzudenken. Nun wollen sie wieder häufiger im Doppel auftreten und sind dabei zuversichtlich mit Blick auf den talentierten Nachwuchs: "Wir können sehr stolz auf die kleinen Künstler sein", fasste Barbara Oxenfort zusammen.

(seka)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karneval: Ein Kessel Buntes mit den Pänz en de Bütt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.