| 00.00 Uhr

Netzwerken
Ein sehr politischer In-Treff

Netzwerken: Ein sehr politischer In-Treff
Uni-Rektorin Anja Steinbeck steht auf der Gästeliste für den Abend auf dem Böhler-Gelände. FOTO: A. endermann
Düsseldorf. Oberbürgermeister Thomas Geisel ist immer ein begehrter Gesprächspartner, wenn er das Netzwerktreffen "Düsseldorf In" besucht. Heute Abend dürften sich Zahl und Intensität der Unterhaltungen noch einmal erhöhen, schließlich bestimmen Bürger-Anleihen, Sparkassen-Streit und der Verkauf des Flughafen-Geländes in diesen Tagen die Diskussionen.

Neben Geisel werden Kämmerin Dorothee Schneider und Stadtdirektor Burkhard Hintzsche als mögliche Gegenüber auf dem Böhler-Gelände dabei sein.

Auch angemeldet haben sich: Schauspielerin Jenny Jürgens und der DRK-Präsidiumsvorsitzende Olaf Lehne, die gemeinsam fürs Rote Kreuz sammeln, Uni-Rektorin Anja Steinbeck, die neuen IDR-Vorstände Manfred Kornfeld und Ekkehard Vincon sowie Oliver Bierhoffs Vater Rolf und "Mr. Sportschau" Heribert Faßbender, der sich auf eine Torte zum 75. freuen kann.

(hdf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Netzwerken: Ein sehr politischer In-Treff


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.