| 10.28 Uhr

Casting
Ein Wettstreit auf dem Catwalk

Casting: Ein Wettstreit auf dem Catwalk
Ein bisschen wie drei Engel für Charlie: Vanessa Then, Anna Thole und Fabienne Kerschke (v.l.) FOTO: HANS-JÜRGEN BAUER
Düsseldorf. In der L'Oréal-Akademie auf der Georg-Glock-Straße startete zum fünften Mal in Folge der Model-Contest "IT Model". Von Stefanie Thrun

Die Jury rund um Top-Friseur Lilzum Qunai wählte am Ende dieses ersten Durchgangs schließlich 15 Mädchen aus, die im Anschluss vier Wochen lang auf der sozialen Plattform Facebook präsentiert werden. Der Clou dabei und sicher auch ein Indiz für eine gewisse neue Welt, in der sich auch Models mittlerweile behaupten müssen: Die zehn Mädchen mit den meisten "Likes" schaffen es schließlich in die Endrunde.

Wie viele es aus Heidi Klums TV-Show "Germany's Next Top Model" kennen, wurde auch beim Düsseldorfer Casting ein besonderes Augenmerk auf die Haare der Bewerberinnen gelegt. Länge und Farbe standen im Fokus und die mitunter "bange" Frage, ob die Mädchen auch zu einer Veränderung bereit wären.

Die 23-jährige Düsseldorferin Anna Thole etwa erschien mit kurzen, fast grau-gefärbten Haaren zum Wettstreit und scheint bislang vieles mitzubringen, was ihr zu einer Model-Karriere verhelfen könnte. Sie schaffte es nämlich neben den 14 weiteren Mädchen in die nächste Runde und somit in das Facebook-Voting. Modeln war dabei bisher eher ein Hobby von ihr.

Zurzeit studiert Anna Wirtschaftspsychologie, hat aber schon öfter Erfahrungen als Haarmodel sammeln können. Gerade durch diese Jobs sei sie es gewohnt, dass sich ihre Frisur ständig verändere. Sie könne sich sogar vorstellen, eine noch kürzere Frisur zu tragen.

Auch Fabienne Kerschke und Vanessa Then sind mit dabei. Die 18-jährige Fabienne ist aus Monheim nach Düsseldorf gekommen, um am Casting teilzunehmen. Für sie ist Modeln schon seit längerer Zeit zu einem Wunsch geworden, auch wenn sie bisher keine Erfahrungen sammeln konnte. Momentan macht sie ihr Abitur mit dem Schwerpunkt Gesundheit, aber eigentlich zieht es sie in jedem Fall in Richtung Medien.

Auch für die 18-jährige Vanessa ist Modeln der große Traum. "Ich würde gerne durchstarten, aber auch einen Job als Moderatorin kann ich mir sehr gut vorstellen", so die 18-Jährige. In den kommenden vier Wochen wollen sie nun alle Freunde mobilisieren, damit die auf Facebook für sie stimmen.

Neben dem Initiator des Wettbewerbs, Lilzim Qunai, saßen außerdem die Geschäftsleiterin von L'Oréal Professionnel, Karen Pascha, der Stylist Sebastiano Buca und Bookerin Anna Chistyakova von Model Pool in der Jury. Besonders war außerdem die Tatsache, dass der Wettbewerb nun zum letzten Mal in den alten Geschäftsräumen auf der Georg-Glock-Straße stattfinden konnte, bevor L'Oréal Ende des Jahres an den Kennedydamm umzieht.

Das große Finale des Wettbewerbs findet am 2. September im Casino Hohensyburg in Dortmund statt. Dort treten die Finalistinnen gegeneinander an und präsentieren ihre Looks. Die Siegerin darf sich dann über einen Modelvertrag bei "Model Pool" sowie ein Fotoshooting freuen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Casting: Ein Wettstreit auf dem Catwalk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.