| 00.00 Uhr

Kongress
Eine lange Nacht für Kreative

Düsseldorf. Querdenker, Freigeister und Kreativköpfe versammelten sich im Congress Center Düsseldorf, als die "Night of Creativity" in ihre zweite Runde startete. Der aufstrebende Jung-Maler Leon Löwentraut - auch bekannt als "Bubicasso" - interviewte Christoph Pietsch, CMO der Werbeagentur Grey. Wie mit Kreativität eine ganze Stadt neu entstehen lassen kann, zeigte Bernd Dicks. Er schuf das Parookaville-Festival im niederrheinischen Weeze, und 50.000 Menschen ließen sich von ihrer Idee von einem Wochenende voller "Wahnsinn, Liebe und purer Glückseligkeit" begeistern.

Digitalisierungsexperte Jack Ramsay vom Beratungshaus Accenture entführte die Gäste auf eine Reise in die Zukunft und zeigte, wie sich unsere Gesellschaft durch den Einfluss neuer, innovativer Technologien verändern wird. Außerdem präsentierten die Veranstalter herausragende Werbespots. Die Auszeichnung "Creative Marketing Award" erhielten Markus Hündgen und die Dimitrios Argirakos, beide Macher des Webvideopreises. Für ihren Instinkt und Pioniergeist.

(bpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kongress: Eine lange Nacht für Kreative


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.