| 00.00 Uhr

Düsseldorfer Nachtleben
Eine neue Bar für die Altstadt

Düsseldorfer Nachtleben: Eine neue Bar für die Altstadt
Walid El Sheikh eröffnet Ende September das "Sir Walter". FOTO: THE DORF/Robin Hartschen
Düsseldorf. Viele Monate wurde im Haus Heinrich-Heine-Allee 12 in der Altstadt gearbeitet. Nun geht  es für das "Sir Walter", der dritten Bar von Gastronom Walid El Sheikh, weiter. Ende September soll es losgehen.

"Als Liebhaber des Theaters schaffe ich mir meine eigene Bühne", sagt El Sheikh. Er habe sich bei der Raumgestaltung von Künstlern und Regisseuren wie Lars von Trier oder Peter Brook inspirieren lassen. Sein Ziel sei es, dass seine Gäste beim Betreten der Bar vergessen, wo sie sich gerade befinden. Das Herzstück des Sir Walter ist die Theke in der Mitte des Raumes, die auch für Altstadtverhältnisse eine veritable Länge von insgesamt 30 Metern vorweisen kann. Des Weiteren setzt El Sheikh auf Kunst. Arbeiten des Düsseldorfer Streetart-Künstlers Oliver Räke sind ebenso in dem neuen Lokal zu finden wie Fotoarbeiten von Ralf Brueck. Kooperationen mit Kunstgalerien seien in Planung, heißt es.

Die zwei weiteren Läden von Walid El Sheikh befinden sich mit der Anaconda Bar und der Elephant Bar, die es seit April dieses Jahres gibt, in Laufnähe des Sir Walter an der Kurze Straße.

(jaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorfer Nachtleben: Eine neue Bar für die Altstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.