| 00.00 Uhr

Deg
Eislaufen mit Flüchtlingen

Düsseldorf. Die DEG kämpft aktuell gegen Wolfsburg um das Weiterkommen in den Play-offs. Abseits des Liga-Betriebs kümmert sich der Verein um Flüchtlinge. 40 Erwachsene und Kinder aus verschiedenen Flüchtlingsunterkünften waren am Samstag zum Eislaufen im Stadion an der Brehmstraße.

Unter der Anleitung von mehreren DEG-Trainern gewannen die Erwachsenen und vor allem die Kinder schnell Sicherheit auf dem Untergrund. Mitarbeiter der Diakonie in Düsseldorf begleiteten die Familien ins Eisstadion, der Ausschuss für den Schulsport stellte die Schlittschuhe zur Verfügung. Lob für die Aktion kam von Stadtdirektor und Sportdezernent Burkhard Hintzsche.

(jaw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Deg: Eislaufen mit Flüchtlingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.