| 00.00 Uhr

Incognito
Ex-Präsident Karzai in Düsseldorf

Düsseldorf. Hamid Karzai, der ehemalige Präsident von Afghanistan, wurde gestern in Düsseldorf gesichtet. Auf dem Carlsplatz war er in eine Unterhaltung versunken, und bei Bastian's war er einen Kaffee trinken, wie Passanten beobachtet haben wollen. Der Grund für seinen Besuch war bis Redaktionsschluss nicht wirklich klar. Karzai hat in Deutschland viele Freunde und nimmt dort öfters an politischen Diskussionen teil. Dem Vernehmen nach könnte es ihn zudem in die Landeshauptstadt gezogen haben, weil er an abhörsicheren Handys interessiert sei. Das hat er Teilnehmern auf einem Wirtschaftskongress erzählt. In Düsseldorf ist eine Firma ansässig, die solche Mobilfunkgeräte herstellt. Genächtigt hat Karzai vermutlich im Steigenberger Parkhotel, wie unsere Redaktion erfuhr.
(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Incognito: Ex-Präsident Karzai in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.