| 00.00 Uhr

Netzwerker
Fortuna-Gipfel beim In-Treff

Düsseldorf. Die Zahl 15 steht bei Fortuna-Fans hoch im Kurs. Denn wenn der Verein am Saisonende auf dem 15. Tabellenplatz steht, ist gute Laune garantiert. Abstieg abgewendet!

Über dieses Ziel dürfte am Montag beim In-Treff in den Böhlerwerken viel diskutiert werden. Gesprächspartner gibt es genug, denn es kommt die Fortuna-Spitze: Premiere beim In-Treff haben Robert Schäfer, der neue Vorstandschef des Clubs, und Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel.

Aufsichtsratschef Reinhold Ernst dagegen kennt die Halle gut. Weitere Fußball-Experten sind "Mr. Sportschau" Heribert Faßbender, Rolf Bierhoff (ehemaliger RWE-Vorstand, Amateur-Nationaltorwart und Vater von Nationalmannschaftsmanager Oliver), Meinolf Sprink (Kommunikationsleiter Bayer 04 Leverkusen) sowie Ex-Fortuna-Präsident Peter Förster.

Den weitesten Weg hat Berit Zalbertus, die Vorsitzende der Düsseldorfer Elternschaft kommt am Morgen aus New York (sie unterbricht ihren sechsmonatigen USA-Aufenthalt). Aus Hamburg reist Ex-Boot-Chef Goetz-Ulf Jungmichel an. Er ist jetzt Generalsekretär des Deutschen Segler-Verbandes in Hamburg.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Netzwerker: Fortuna-Gipfel beim In-Treff


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.