| 00.00 Uhr

Spendenmarathon
Fortuna-Stars an der Hotline

Spendenmarathon: Fortuna-Stars an der Hotline
Fortuna-Sportdirektor Rachid Azzouzi saß gestern an der Hotline des Spendenmarathons. FOTO: David Young
Düsseldorf. Momentan wünscht sich wohl mancher Fortuna-Fan einen kurzen Draht zu seinen Stars, um ihnen ein paar Takte zu sagen. Diese Chance hatten gestern die, die auch etwas für einen guten Zweck tun wollten.

Denn Fortunas Sportdirektor Rachid Azzouzi sowie Teammanager und Ex-Spieler Sascha Rösler saßen an der Hotline des RTL-Spendenmarathons, nahmen bei Vodafone in Heerdt (das Unternehmen organisiert die Hotline in seinen Callcentern) Anrufe der Spender entgegen.

"Wir als Fortuna nehmen ja bereits seit Jahren an der Spendenaktion teil, und ich hoffe, möglichst viel Geld für die Kinder einzusammeln", sagte Rösler. Azzouzi betonte, das Engagement für dieses Projekt liege ihm als Vater zweier Kinder "ganz besonders am Herzen".

(nic)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spendenmarathon: Fortuna-Stars an der Hotline


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.