| 00.00 Uhr

Popup Fair
Foto-Messe mit prallem Programm

Düsseldorf. In zwei Wochen beginnt die 4. Photo Popup Fair in Düsseldorf. Fotokunst von nationalen und internationalen Vertretern wird dann vom 10. bis 19. November im Stilwerk zu sehen sein. Christopher Felver aus Kalifornien etwa präsentiert seine Porträts aus "Faces and Voices of America". Paulo Greuel aus Brasilien, der mit seinen Arbeiten auch im Museum of Modern Art in Sao Paulo hängt, zeigt seine Serie "Pixel". Außerdem mit dabei: Die Fotografen Frank Dursthoff, Claudio de Lucio und Carsten Sander, die in Düsseldorf leben und arbeiten. Mit rund 10.000 Besuchern war die Photo Popup Fair bereits im Vorjahr ein großer Erfolg, wie Wolfgang Sohn, Gründer und Leiter der Messe, mitteilt.
(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Popup Fair: Foto-Messe mit prallem Programm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.