| 00.00 Uhr

Spee-Akademie
Franz Müntefering spricht über das Älterwerden

Düsseldorf. Der ehemalige Vizekanzler Franz Müntefering findet es wichtig, dass man über das Älterwerden spricht - und wie man damit umgehen soll. Es sei wichtig, auch im Alter noch Freude am Leben zu haben, sagte er in seiner Festrede zum 20. Geburtstag der Friedrich-Spee-Akademie im Stadtmuseum. Damit dies gelinge, seien "die drei L" entscheidend: Laufen, Lernen und Lachen. Damit meint der SPD-Poltiker, dass ältere Menschen sich so viel wie möglich bewegen und stets neugierig bleiben sollten - und eben möglichst oft lachen sollten - auch gern über sich selbst.

Unter den 160 geladenen Gästen der Feier waren außer Hausherrin Susanne Anna und Vereinsvorstand Detlef Paar, Ulrike Schneider und Brigitte Göbels auch Bürgermeister Friedrich Conzen, der Literaturwissenschaftler Joseph Kruse und derLeiter des Gesundheitsamts, Klaus Göbels.

(bwe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spee-Akademie: Franz Müntefering spricht über das Älterwerden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.