| 08.06 Uhr

Kunst
Vernissage mit Lena

Galerie Mensing in Düsseldorf 2016: Vernissage mit Lena Meyer-Landrut
Lena Meyer-Landrut (r.) mit Kuratorin FOTO: Hans-Juergen Bauer (hjba)
Düsseldorf. Der Star war plötzlich nicht mehr der Künstler, dessen Werke an der Wand hingen, sondern die Künstlerin, die davorstand. Die Galerie Mensing in der Kö-Galerie hat am Samstag eine Ausstellung mit Arbeiten des Street-Art-Meisters Mr. Brainwash eröffnet und dazu Lena Meyer-Landrut als Ehrengast präsentiert.

Die Sängerin, seit ihrem Auftritt als ESC-Titelverteidigerin eng mit Düsseldorf verbunden, verbrachte den halben Besuch damit, an der Seite von Kuratorin Nicola Heuwinkel die Sonderausstellung zu betrachten, und die andere Hälfte damit, Fotos mit ihren Fans zu machen.

Berlinale 2016: Lena Meyer-Landrut zeigt viel Bein FOTO: afp

Zugleich setzte sie eine beeindruckende Reihe von Brainwash-Verehrern fort. Zu den Anhängern zählen unter anderem Madonna, Rihanna, Kate Moss und Johnny Depp. Mr. Brainwash heißt bürgerlich Thierry Guetta, stammt aus Frankreich und lebt in Los Angeles. Berühmt wurde er durch den oscar-nominierten Dokumentarfilm seines britischen Kollegen Banksy, "Exit through the Gift Shop".

(hdf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Galerie Mensing in Düsseldorf 2016: Vernissage mit Lena Meyer-Landrut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.