| 00.00 Uhr

Karneval
Gisela Piltz steht an Senats-Spitze

Düsseldorf. Die langjährige Bundstagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der Düsseldorfer FDP, Gisela Piltz, steigt im Brauchtum weiter auf. Im April wurde sie an die Spitze der Mundartfreunde gewählt. Seit kurzem ist sie nun auch an der Spitze des Senats der Prinzengarde Blau-Weiss vertreten. Einstimmig wurde die 51-Jährige zur stellvertretenden Senatssprecherin gewählt. Die Rechtsanwältin und Unternehmensberaterin ist Nachfolgerin von Sebastian Hofer, der aus beruflichen Gründen nach drei Jahren Amtszeit nicht für eine Wiederwahl kandidierte.

Gisela Piltz gehört der Prinzengarde bereits seit 13 Jahren an. Sie ist Ehrensenatorin und aktives Mitglied des Reitercorps. Da die Prinzengarde ein Gesellschaftsverein sei, werde sie versuchen, Dinge zu initiieren, die in der Gesellschaft stattfinden und zugleich auch der Pflege der Gesellschaft dienen: "Düsseldorf bietet so viele Möglichkeiten, die wir nutzen können", sagte sie. Einstimmig wurde bei der Mitgliederversammlung Senatssprecher Marc P. Battenstein im Amt bestätigt.

(jaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karneval: Gisela Piltz steht an Senats-Spitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.