| 00.00 Uhr

Charity
Golf für einen guten Zweck

Charity: Golf für einen guten Zweck
Unterstützen die Sache: Henning Baum (l.) und Hajo Riesenbeck FOTO: Göt
Düsseldorf. Unter der Schirmherrschaft von OB Dirk Elbers hat der Düsseldorfer Freundeskreis der Welthungerhilfe zum zweiten Mal ein Charity-Golfturnier ausgerichtet. Dabei war im Düsseldorfer Golfclub auch viel Prominenz am Start, darunter Schauspielerin Liz Baffoe ("Verbotene Liebe"), Fortuna-Düsseldorf-Urgestein Thomas Allofs, Dan Mulhall, Botschafter der Republik Irland, und Schauspieler Henning Baum ("Der letzte Bulle"). "Ich bin eigentlich kein richtiger Golfer, aber wenn ich durch meine Teilnahme die gute Sache unterstützen kann, dann hat dieser Tag seinen Zweck erfüllt", sagt Baum.

Sämtliche Erlöse des Turniers kommen dem Millenniumsdorf Korak in Nepal, einer der ärmsten Regionen der Welt, zugute. "Wir haben uns für fünf Jahre verpflichtet, dieses Dorf jährlich mit 35 000 Euro zu unterstützen. Mit dem Geld soll der Ackerbau gefördert, das Dorf mit Wasser versorgt und eine Gesundheitsvorsorge aufgebaut werden", sagt Hajo Riesenbeck, Sprecher des 2009 gegründeten Freundeskreises.

(brab)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Charity: Golf für einen guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.