| 00.00 Uhr

Gourmet Festival an der Kö
Schimmelkäse mit Lakritz und Currywurst aus Ente

Gourmet Festival  an der Kö in Düsseldorf
Die Street-Food-Ecke mit den bunten Küchen-Wohnwagen richtete sich vor allem an das junge Publikum des Gourmet Festivals. FOTO: Endermann, Andreas (end)
Düsseldorf. Düsseldorf mag es ja gerne etwas extravaganter. Zumindest genießt die Stadt vielerorts (nicht immer freiwillig) diesen Ruf. Wenn es um das Thema Essen geht, scheint das allerdings zu stimmen. Von Laura Ihme

Denn beim fünften Gourmet Festival rund um die Kö präsentierten die mehr als 170 Aussteller am Wochenende teilweise ganz schön außergewöhnliche Kreationen wie Currywurst, die statt aus Rind oder Schwein aus Fleisch von der Ente gefertigt wurde, Burger in allen erdenklichen Kombinationen oder Käse, verfeinert mit Lakritz.

Anke Heymach stellt in ihrem Familienbetrieb Rheingau Affineur Käse her, der etwa mit Schokolade und Lakritz verfeinert wird. FOTO: Andreas Endermann

Letzterer ist die Spezialität von Anke Heymach vom Rheingau Affineur in Hessen. Ihr Familienbetrieb stellt Käse her, der unter anderem in Wein eingelegt oder mit Blütenblättern verziert wird. Ihr abenteuerlichstes Produkt ist aber der Blauschimmelkäse, der mit Schokolade und Lakritz ummantelt ist. Wie man auf solche Ideen kommt? "Abends", lautet die kurze Antwort der Käse-Meisterin. Allerdings seien Produkte wie der Schimmel-Lakritz-Schoko-Käse weniger für den privaten Verbraucher, sondern vor allem für das Fachpublikum interessant.

Beim Gourmet Festival an der Kö (v.l.): Cyrus Heydarian, Direktor des Breidenbacher Hofs, Brasserie-Küchenchef Philipp Ferber und Gastro-Kritiker Heinz Horrmann. FOTO: Laura Ihme

Den Privatkunden sei es dagegen meist wichtig, guten, lang gelagerten Käse ausfindig zu machen. "Oft wird Käse in Deutschland viel zu jung auf den Markt gegeben", so Heymach. Sie war nun schon das dritte Mal als Ausstellerin auf dem Gourmet Festival zu Gast und dank des großen Andrangs - 60 000 Besucher kamen laut Veranstalter - sehr zufrieden: "Das Publikum ist sehr gemischt, junge Leute, Familien und ältere Besucher kommen gleichermaßen", sagt sie.

Das sind die Foodtrucks in Düsseldorf

Zur jungen Zielgruppe gehören zum Beispiel Matthias Hemmelgarn und Julia Mehmann. Die beiden sind aus Oldenburg für ein Wochenende nach Düsseldorf gekommen, haben das Festival zufällig entdeckt und einen Burger an dem zur Küche umfunktionierten Wohnwagen von Alexander Thieme bestellt: "Wir hatten Hunger und sind irgendwie hier gelandet. Es ist echt toll hier", sagt Hemmelgarn. Eingefleischter Fan des Festivals ist dagegen Claudia Schlott, die mit ihrer Schwägerin Hilde gekommen ist: "Die Atmosphäre hier ist super und die Produkte auch - wir haben uns einmal durch das ganze Sortiment gefuttert. Gleich gehen wir noch Tanzen in der Street-Food-Ecke", sagt Claudia Schlott.

Das Konzept von Veranstalter Frank Hartmann, Angebote für alle Zielgruppen zu bieten, mit Haute Cuisine und Street Food, ist damit voll aufgegangen. Zufrieden fällt deshalb seine Bilanz aus: "Wir hatten unglaubliches Glück mit dem Wetter, teilweise sind so viele Besucher gekommen, dass die Aussteller Vorräte nachbestellen mussten - das ist ein gutes Zeichen", sagt er. Eine weitere Vergrößerung des Festival-Geländes schließt er deshalb nicht aus - vielleicht in Richtung Kö-Bogen, wo sich beim in Zusammenarbeit mit Hartmann parallel stattfindenden Fine Food Festival ebenfalls mehrere Restaurants präsentierten.

So auch die Brasserie 1806 des Breidenbacher Hofs. Dort gab es prominente Unterstützung: Restaurant-Kritiker Heinz Horrmann, vor allem bekannt für seine spitzzüngigen Kommentare in der Vox-Kochshow "Grill den Henssler", probierte mit Hoteldirektor Cyrus Heydarian unter anderem die Enten-Currywurst des Restaurants. Sein Urteil über Düsseldorf: "Die Stadt ist die eleganteste Stadt Deutschlands und das schlägt sich auch in der Gastronomie nieder. Nur im Sternebereich fehlt noch etwas."

Wo es in Düsseldorf überall Foodtrucks gibt, lesen Sie hier. 

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gourmet Festival an der Kö in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.