| 00.00 Uhr

Ex-Monrose-Sängerin
Grace Capristo sang und feierte in der Nachtresidenz

Ex-Monrose-Sängerin: Grace Capristo sang und feierte in der Nachtresidenz
Entspannt in Düsseldorf: Sängerin Grace Capristo FOTO: adrian bedoy/L'oréal
Düsseldorf. Immer perfekt gestylt, so kennt man Grace Capristo. Kein Wunder, dass jede Strähne sitzen und jede Wimper gerichtet sein musste, bevor der Ex-Monrose-Star sich am Donnerstag in der Nachtresidenz auf die Bühne begab, um vor dem Düsseldorfer Publikum drei ihrer Songs zu performen.

Die "L'Oreal Hair Fashion Night" bot für die Promotion ihrer neuen Single "One Woman Army" den Rahmen. Auch bei der anschließenden Party mittendrin - Grace Capristo. Und das, obwohl die mittlerweile brünette Sängerin es nach langer Auszeit jetzt eigentlich erst einmal ruhiger angehen lassen will. Den Trip nach Düsseldorf sah sie allerdings nicht als Stress. "Ich habe immer ein gutes Feeling, wenn ich nach Düsseldorf komme und bin hier sehr entspannt." Die Termine suche sie sich jetzt aber gezielter aus als früher, mache nur noch Events, bei denen sie sich wohlfühle.

Mit dem neuen Namen und dem neuen Look hat bei der 26-Jährigen scheinbar auch die Nachdenklichkeit Einzug gehalten. "In meinem neuen Album stehen viele Werte, Tradition und Moral im Mittelpunkt, die in unserer Gesellschaft immer mehr verloren gehen", erklärt Capristo, die im Moment zwischen Los Angeles und ihrer Familie in der Nähe von Heidelberg pendelt. Doch wann das erscheint, steht noch in den Sternen. "Da bin ich eben sehr detailverliebt und perfektionistisch", gibt die Halb-Italienerin zu.

(juch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ex-Monrose-Sängerin: Grace Capristo sang und feierte in der Nachtresidenz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.