| 00.00 Uhr

Auszeichnung
Große Ehre für Giuseppe Saitta

Auszeichnung: Große Ehre für Giuseppe Saitta
Giuseppe Saitta wurde gestern im Rathaus geehrt. FOTO: Andreas Bretz
Düsseldorf. Der Düsseldorfer Gastronom Giuseppe Saitta hat gestern das Bundesverdienstkreuz erhalten. In seiner Rede erinnerte sich Oberbürgermeister Thomas Geisel an ihr Kennenlernen: "Es war bei einer Wahlkampfveranstaltung, es regnete in Strömen, und er gab uns sozusagen Unterschlupf." Saittas Menschenfreundlichkeit geht weit über diese Anekdote hinaus. Seit mehr als 20 Jahren engagiert er sich für karitative Zwecke. So kamen beim Saitta-Fest seit 1992 schon 250.000 Euro für Charity-Zwecke zusammen. Seit 35 Jahren ist er als Gastronom erfolgreich.

Seine Töchter Rosa und Giulia und seine Ehefrau Nina waren im Rathaus bei der Zeremonie dabei. Saittas CDU-Parteifreunde, Bürgermeister Friedrich Conzen und Rechtsanwalt Andreas Hartnigk sowie Volksbank-Chef Rainer Mellis, mit dem Saitta eine große Fußballleidenschaft teilt, kamen auch. Besonders stolz war Saittas Mutter, die ebenfalls Rosa heißt: "Er hat Charakter, Herz und Ausdauer", sagte sie glücklich.

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Auszeichnung: Große Ehre für Giuseppe Saitta


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.