| 00.00 Uhr

Gute-Nacht-Bus
Grünen-Politiker läuft für Obdachlose

Düsseldorf. Wenn es kalt wird, ist der Gute-Nacht-Bus eine wichtige Anlaufstelle für viele Obdachlose in Düsseldorf. Doch der Hilfsorganisation "vision teilen", die den Bus betreibt, gehen die Spenden aus. Martin-Sebastian Abel, Landtagsabgeordneter der Grünen aus Düsseldorf, möchte mit einem Benefizlauf helfen. Am 8. November startet er beim Martinslauf in Düsseldorf für diesen guten Zweck. Für die 21 Kilometer lange Strecke des Halbmarathons, aber auch für seine Trainingskilometer bittet Abel um Spenden. "Jeder Euro zählt, denn von den Spenden können zum Beispiel Schlafsäcke und Decken angeschafft, Kaffee oder Suppen bezahlt und der Bus betankt werden", sagt der 30-Jährige. Wer Abel unterstützen möchte, kann das im Internet machen, bei einer Spenden-Plattform unter der Adresse: www.helpedia.de/spenden-aktionen/martinslauf

Bei dem Gute-Nacht-Bus werden in Abend- und Nachstunden Decken, Schlafsäcke, warme Getränke und Speisen verteilt. Er ist tagsüber im Einsatz, wenn zum Monatswechsel das Taschengeld an die Flüchtlinge ausgezahlt wird und es zu langen Schlangen vor dem Amt kommt.

(dr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gute-Nacht-Bus: Grünen-Politiker läuft für Obdachlose


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.