| 00.00 Uhr

Charity-Fussballturnier
Gruppen für "dem Schack Norris sein Cup" ausgelost

Charity-Fussballturnier: Gruppen für "dem Schack Norris sein Cup" ausgelost
Auslosungen mit Egon Köhnen (l.) und Künstler Kai Schäfer. FOTO: Bauer
Düsseldorf. Zwei Jahre ist es her, dass für den guten Zweck "gefummelt" wurde. Auf Wunsch vieler Düsseldorfer ist es wieder so weit: Am 16. August findet zum fünften Mal "Dem Schack Norris sein Cup" statt - ein Kleinfußballturnier für Teams aus der Düsseldorfer Medien-, Musik-, Gastro-, Mode-, Kunst-, Kultur- und Agentur-Szene.

32 Teams und 460 aktive Teilnehmer, die sich aus Spielern und Cheerleadern zusammensetzen, geben unter dem Motto "Das große Fummeln" alles für den guten Zweck.

Jetzt fand die Auslosung der Gruppen im Ohme Jupp statt - den Job der "Glücksfee" übernahmen Fortuna Düsseldorfs Legende Egon Köhnen und der Düsseldorfer Fotokünstler Kai Schäfer. Moderiert wurde der Abend von Fortuna-Moderator Bernd Bücker. Zahlreiche Gäste der teilnehmenden Teams waren vor Ort, um live mitzuerleben, gegen wen sie beim Turnier antreten müssen.

Acht Gruppen wurden aus den 32 Teams ausgelost, die sich am 16. August am Flinger Broich nichts schenken werden. Schließlich geht es um den guten Zweck: In den vergangenen vier Jahren konnten mehr als 30.000 Euro Spendengelder gesammelt werden, die an Düsseldorfer Institutionen gingen. In diesem Jahr gehen die Einnahmen komplett an die Düsseldorfer Kindertafel. Kai Schäfer spendet eine Arbeit aus seiner Fotoserie "World Records", die für das Turnier produziert und am Auslosungsabend erstmalig präsentiert wurde.

Das Bild zeigt die Vinyl-Schallplatte mit dem wohl bekanntesten aller Fußball-Hymnen "You'll never walk alone" der Band Gary & the Peacemakers. Unter dem Link "http://r.ebay.com/ti9ofi" können Interessierte ab sofort mitbieten und das Bild ersteigern. Die 200 cm mal 95 cm große Arbeit hat eine limitierte Auflage von fünf Stück und ist von Schäfer handsigniert. Die Auktion läuft bis zum Turniertag - auch am Spielfeldrand kann per Mobiltelefon mitgeboten werden.

Das Turnier wird voraussichtlich acht Stunden dauern. Gespielt werden Vorrunden, Achtel-, Viertel-, Halbfinale und Finale. Im Vordergrund soll der sportliche Charakter stehen, daher wird das offizielle Kleinfeld-Regelwerk auch strikt eingehalten. Da der Spaß nicht zu kurz kommen soll, gibt es eine Neuerung: In jedem teilnehmenden Team muss eine weibliche Person sowie ein Jugendlicher bis 14 Jahre aktiv auf dem Platz mitspielen.

(csk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Charity-Fussballturnier: Gruppen für "dem Schack Norris sein Cup" ausgelost


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.