| 00.00 Uhr

Nationaltrikot
Gündogan in Bilk

Gündogan präsentiert neues DFB-Trikot
Gündogan präsentiert neues DFB-Trikot FOTO: Andreas Bretz
Düsseldorf. Der große Fußball war mal wieder zu Gast in Düsseldorf. Diesmal nicht im Stadion, sondern in einer ehemaligen Fabrik. Adidas, der Ausrüster des Nationalteams, stellte gestern im Boui Boui an der Suitbertusstraße das neue Heimtrikot der DFB-Auswahl vor. Stargast des Abends war Nationalspieler Ilkay Gündogan (26), den der Ausrüster aus Manchester hatte einfliegen lassen. Gündogan spielt seit dieser Saison für Manchester City unter Trainer Pep Guardiola in der englischen Premier League.

In einer kleinen Ausstellung, die zur Präsentation in den Räumen des Kulturzentrums gezeigt wurde, konnte sich der Spieler selbst bewundern. Großformatige Kampagnen-Fotos von Gündogan und Kollegen zierten die Wände in der Halle. Der Nationalspieler findet die Industrie-Umgebung gut. "Das erinnert mich an meine Kindheit in Gelsenkirchen-Hessler, da ist beim Kicken so manche Scheibe zu Bruch gegangen", sagte er. Von Düsseldorf fuhr er zu Besuch bei seinen Eltern ins Ruhrgebiet.

(pet)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nationaltrikot: Gündogan in Bilk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.