| 00.00 Uhr

Wolfgang Boden
Gynäkologe veröffentlicht Gedichtband

Wolfgang Boden: Gynäkologe veröffentlicht Gedichtband
Eigenwillig und eloquent: Neu-Lyriker Wolfgang Boden. FOTO: Boden
Düsseldorf. Mit seinem Gedichtband "Memoiren einer Freitagsfliege" hat sich der Düsseldorfer Arzt Wolfgang Boden einen Lebenstraum erfüllt.

Unter dem Künstlernamen "Wong" hat er seine Lyrik im Droste-Verlag veröffentlicht, auf 120 Seiten lässt er seiner Lust an kurioser Poesie freien Lauf. Boden ist von Hause aus Gynäkologe und lebt in Düsseldorf. Seine Ehefrau ist übrigens eine wichtige Instanz für die Auswahl seiner Gedichte - diese seien ein wichtiger Bestandteil des von Sprachwitz getragenen Lebensstils der beiden.

"Es sind spontane Eingebungen, entstanden aus dem Spaß am Reimen, und skurrile Assoziationen", die sein Werk ausmachten, sagt Boden, dessen Lieblingsdichter Christian Morgenstern ist. Die "kauzigen Kapriolen in Versform" thematisieren die Liebe unter Perlhühnern oder frierende Schneemänner. "Ich will erheiternde Verwirrung auslösen", sagt der Poet amüsiert.

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wolfgang Boden: Gynäkologe veröffentlicht Gedichtband


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.