| 00.00 Uhr

Verdienstorden
Hannelore Kraft ehrt Angela Genger

Verdienstorden: Hannelore Kraft ehrt Angela Genger
Angela Genger (l.) mit Hannelore Kraft FOTO: Land NRW / R. Sondermann
Düsseldorf. Die ehemalige Leiterin der Mahn- und Gedenkstätte, Angela Genger, ist gestern von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mit dem Verdienstorden des Landes NRW ausgezeichnet. "Angela Genger bringt uns Erinnerung nah, an Menschen, die während der Zeit des Nationalsozialismus aus Düsseldorf deportiert wurden. Und damit eröffnet sie uns die Möglichkeit, diesen Menschen in der Erinnerung zu begegnen", hieß es in der Laudatio. Angela Genger war mehr als 20 Jahre Leiterin der Mahn- und Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus.

Bei dem Festakt in der Villa Horion wurde gewürdigt, dass sie das Institut national wie international vernetzt habe. Neben der Leitungsaufgabe habe Genger viele Publikationen über die Geschichte Düsseldorfs in der NS-Zeit initiiert. Auch nach ihrem Ruhestand pflegt sie weiter Kontakte zu Menschen, die die Stadt während des Nationalsozialismus verlassen mussten.

(jaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Verdienstorden: Hannelore Kraft ehrt Angela Genger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.