| 00.00 Uhr

Medici-Hotel
Hardy Krüger und Judith Rakers blieben über Nacht

Medici-Hotel: Hardy Krüger und Judith Rakers blieben über Nacht
Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers und Schauspieler Hardy Krüger jr. waren beeindruckt von dem neuen Hotel und der vielen Kunst auf allen Etagen. FOTO: Hans-Juergen Bauer (hjba)
Düsseldorf. Es war ein glanzvolles Event, zu dem das Derag Livinghotel De Medici gestern Abend an die Mühlenstraße eingeladen hatte. 550 elegant gekleidete Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und auch ein bisschen Showbiz schlenderten durch Lobby, Restaurant, Zimmer und Suiten und staunten immer wieder über das Konzept des Hauses, das in ungewöhnlicher Form Kunst wie Gobelins, Skulpturen, Bilder und Altäre in alle Bereiche integriert.

Ein wenig überschattet war die Eröffnungs-Stimmung von den Schlagzeilen des Tages, die über Klagen von Handwerkern wegen ausstehenden Lohns gegen das Hotel berichteten. Heinz Mayer, Vorstand Derag Deutsche Realbesitz AG, dazu auf Anfrage: "Es geht hier um komplexe Sachverhalte in Zusammenhang mit jahrelangen Bautätigkeiten an einer historischen Immobilie. An diesen waren Bauunternehmen beteiligt, die aus unserer Sicht mangelhafte Leistungen erbracht haben. Der Grund der rechtlichen Auseinandersetzung mit einigen Baukonzernen und Handwerksunternehmen sind gravierende Mängel und erhebliche Verzögerungsschäden durch nicht eingehaltene Termine."

Monika Gottlieb ließ sich von Florian Conzen eine Auster servieren. FOTO: Hans-Juergen Bauer (hjba)

Gestern wurde also erst einmal gefeiert. Und weil sich das Haus als Kunst- und Kulturhotel versteht, erklang zum Auftakt ein Fensterkonzert mit Künstlern der Oper, zeigten Darsteller des Jardin des Epoques in historischen Kostümen Spielszenen aus vier Jahrhunderten, flanierte Flötenspielerin Ruth Legelli durch die Flure und gab Sophie Schwödiauer in der Kurfürstensuite ein Harfen-Konzert. So war den ganzen Abend über Bewegung auf allen vier Etagen im Haus, erklang mal hier eine Jazzmelodie, stand dort Schnellzeichner Sascha Cherniajev und porträtierte die Gäste, oder gab es hier einen Champagner, dort ein Altbier. Gastgeber-Familie Schlereth hatte unter anderem zu Gast: OB Thomas Geisel oder denHotel-Kollegen Ronald Hoogerbrugge und Katja Schnabel war ebenso TV-Prominenz geladen: Die Schauspieler Hardy Krüger, Bettina Zimmermann, Gudrun Landgrebe, Judith Rakers, Katja Flint und Sabine Postel genossen den Abend mit vielen kulinarischen Angeboten. Unter Regie von Küchenchef Florian Conzen aus der Küche der Brasserie im Stadthaus gab es französische Küche mit Austern, Tomatentarte, Coq au Vin oder Zwiebelsuppe. Aus der Toscana reiste ein Team der Fattoria La Vialla an und servierte Antipasti und Pecorino. Anke Kronemeyer

Hoteldirektor Bertold Reul (l.) mit seiner Mutter Regina und Christian Böhmer von der Volksbank Düsseldorf-Neuss FOTO: Hans-Juergen Bauer (hjba)
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Medici-Hotel: Hardy Krüger und Judith Rakers blieben über Nacht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.