| 00.00 Uhr

Charity-Aktion
Heartwork-Auktion für die Aidshilfe

Düsseldorf. Namhafte Künstler stellten erneut Werke von sich zur Verfügung, um Menschen mit HIV und Aids zu helfen. Bei der 16. Benefiz-Auktion "Heartwork" des Förderkreises der Aids-Hilfe im Museum K21 am Kaiserteich kamen ihre Werke unter den Hammer. Das Auktionshaus Christie's führte die Versteigerung durch, moderiert wurde die Veranstaltung von RTL-Mann Wolfram Kons.

Zum Kauf standen 49 Arbeiten zeitgenössischer Künstler. Unter anderem von Ulrich Erben, Claus Föttinger, Ernst Hesse, Martin Klimas, Ralf König, Mischa Kuball, Hermann-Josef Kuhna, Leon Löwentraut, Dieter Nuhr und Günther Uecker. Schon nachmittags hatte das Museum seine Pforten zur Vorbesichtigung geöffnet. Peter von der Forst, Geschäftsführer der Aidshilfe Düsseldorf, fieberte wie immer mit. Auch

Susanne Gaensheimer, Direktorin der Kunstsammlung NRW, hatte sich für diese traditionsreiche Auktion angekündigt. Das Gesamtergebnis der Charity-Aktion sollte erst am späten Abend feststehen. Die Aidshilfe will unter anderem Hilfsfonds für Betroffene in akuter Not unterstützten. Im Vorjahr kamen rund 160.000 Euro zusammen.

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Charity-Aktion: Heartwork-Auktion für die Aidshilfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.