| 00.00 Uhr

Deg-Party
Heimspiel für den DEG-Prinz Carsten

Deg-Party: Heimspiel für den DEG-Prinz Carsten
Im Stahlwerk hatten sich die Gäste bunt kostümiert. FOTO: Anne Orthen
Düsseldorf. Schunkelnde Eishockey-Spieler, ein gut aufgelegter Elferrat, ein lachendes Prinzenpaar und hunderte rot-gelbe Jecken, die zur Karnevalsmusik tanzten. Bei der zweiten Auflage der DEG-Karnevalsparty im Stahlwerk feierten am Freitagabend rund 600 Karnevalisten mit der DEG. Schon nach wenigen Songs der Band Swinging Funfares war die Tanzfläche fast voll. Im halbstündigen Takt wechselten sich die Bands auf der Bühne ab. Für Begeisterung beim Publikum sorgten die Bands Kokolores mit ihrem Mottosong "Jeck erst recht" und die Jolly Family. "Das ist echt rheinische, Düsseldorfer Karnevalsmusik", lobte Moderator Andreas Mauska unter Jubel des Publikums.

Neben vielen musikalischen Acts gab es aber auch einige Tanzshows auf der Bühne zu bestaunen. Das Tanzduo Kai und Kai, musste eine Zugabe nach der anderen geben. Auch die Daniela Budde DEG-Tanzshow sorgte ihren Tanzeinlagen zu den bekanntesten Eishockey-Hymnen für Partystimmung im Stahlwerk. Zum Glück der Spieler wurde die Rot-gelbe-Narretei in der Olympia-Pause der Deutschen Eishockey Liga gefeiert. So genoss das verkleidete Team den ganzen Abend in mitten des Publikums und konnte neben Selfies und Autogrammen auch Altbier trinken.

Das rot-gelbe Herzstück der Feier war dabei der Elferrat, der unter anderem aus Antenne-Düsseldorf-Moderatorin Claudia Monreal, DEG-Geschäftsführer Stefan Adam, Spieler-Legende Daniel Kreutzer, Stadionsprecher André Scheidt und den RP-Lesern Maren Jackwerth und Gudrun Uflacker bestand.

Für Prinz und Ex-DEG-Torhüter Carsten Gossmann war die Karnevalsfeier ein Heimspiel. "Wir sind eine Familie, zu der ich sehr gerne gehöre", sagte Gossmann, nachdem die Fans minutenlang "Oh wie ist das schön" gesungen hatten. Venetia Yvonne freute sich: "Ihr habt uns die Herzen zu Füßen gelegt."

(het)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Deg-Party: Heimspiel für den DEG-Prinz Carsten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.