| 17.21 Uhr

Fortuna und Destination Düsseldorf
Heimspiel für Düsseldorfs Kicker in Flingern

Fortuna und Destination Düsseldorf: Heimspiel für Düsseldorfs Kicker in Flingern
Hatten sich viel zu erzählen: Boris Neisser (v.l.) im Gespräch mit Michael Rensing und Robert Schäfer. FOTO: Anne Orthen
Düsseldorf. Natürlich musste es ein Bild mit Axel Bellinghausen sein. Der beliebte Fortuna-Spieler posierte gerne mit Paul Ambos und David Savic, erst recht, weil beide in der U12 von Fortuna spielen. Papa Peter Ambos drückte auf den Auslöser, und so hatte der Familienausflug zum Hermannplatz am Sonntag gleich einen Höhepunkt.

Wobei schnell klar war: Diese Veranstaltung gehört wiederholt. "Es fragt mich jeder, ob und wann wir das wieder machen", freute sich Fortuna-Vorstandschef Robert Schäfer, dessen Frau Karin den fünf Monate alten Sohnemann Jonathan auf dem Arm durch die Menge trug. "Für den Kinderwagen wäre hier gar kein Platz." Also Volltreffer. Der Auftritt der kompletten Mannschaft, gut verteilt an den vielen Ständen (auch die Aktion Medeor und die Bürgerstiftung waren u.a. dabei) kam an.

Der Fortuna-Nachwuchs freut sich über ein Foto mit Axel Bellinghausen. FOTO: ujr

Zufriedene Gesichter deswegen auch bei der Destination Düsseldorf, die ihren Dezembertreff vom Weihnachtsmarkt in Oberkassel nach Flingern verlegt hatte. 240 Zusagen, dazu 50 Kinder bewiesen die Attraktivität der Veranstaltung. DD-Chef Boris Neisser bilanzierte "das wirtschaftlich beste Jahr in 27 Jahren Destination Düsseldorf". Die Großveranstaltungen JazzRally und Frankreichfest seien bei bestem Wetter Erfolge gewesen, und erst zum zweiten Mal in der DD-Geschichte habe man es geschafft, eine fünfstellige Reserve aufzubauen.

(ujr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna und Destination Düsseldorf: Heimspiel für Düsseldorfs Kicker in Flingern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.