| 00.00 Uhr

Blitzbesuch
Heißester Häftling war in Düsseldorf

Jeremy Meeks – vom Häftling zum Model
Jeremy Meeks – vom Häftling zum Model FOTO: dpa, DB pat
Düsseldorf. Drei Jahre, nachdem Jeremy Meeks in den USA mit seinem Polizeifoto das Internet eroberte, jettet der ehemalige "heißeste Häftling" als Model um die Welt. Zur Tour de France führte ihn sein Weg offenbar auch nach Düsseldorf.

Jeremy Meeks - der Mann, der vor drei Jahren als "heißester Häftling" mit seinem Polizeifoto zu einer gewissen Berühmtheit gelangte - besuchte vor wenigen Tagen Düsseldorf. Eine aktuelle Veröffentlichung seines Managers und Fotografen Jim Jordan auf der Fotoplattform Instagram zeigt die beiden gemeinsam und in die Kamera lächelnd. Im Hintergrund der Rhein, der Fernsehturm und der Medienhafen. Es liegt nahe, dass ihn sein Weg zur Tour de France in die Stadt führte.

Drei Jahre ist der Zwischenfall mittlerweile her, und seither jettet der ehemalige "heißeste Häftling" als Model um die Welt. Zur Erinnerung: 14 Monate saß Meeks im Knast, unter anderem wegen unerlaubten Waffenbesitzes.

(lis/bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Blitzbesuch: Heißester Häftling war in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.