| 00.00 Uhr

René Schudel
Heiteres Zubereiten mit Schweizer Kochkünstler

Düsseldorf. Während im Kesselhaus auf dem Areal Böhler die Netzwerker bei "Düsseldorf In" zusammenkamen, stand in Rufnähe TV-Koch René Schudel in der Halle am Wasserturm am Herd und machte Lust auf gute Küche. An seiner Seite waren die Grill-den-Henssler-Moderatorin Ruth Moschner und Jochen Schropp, der als Moderator verschiedener Unterhaltungssendungen erfolgreich ist. Schudel, der Wirbelwind aus der Schweiz, stieß mit ihnen und weiteren ausgesuchten Gästen zunächst mit einem Aperitif an.

Dann war Teamwork gefragt. Unter der Leitung des TV-Kochs entstand an verschiedenen Inseln ein internationales Menü. Es wurde gut gelaunt gebacken, gegart, gegrillt, gedämpft und geschmort. Ruth Moschner erzählte bei der Gelegenheit von ihren bescheidenen Vorlieben: "Frisch gebackenes Brot mit Butter ist manchmal genauso lecker wie ein Festmahl im Sternrestaurant." Auf ihrem Blog einhornfutter.de schreibt sie über Genussmomente, sagte sie beim "Pop-Up-Cooking".

(bpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

René Schudel: Heiteres Zubereiten mit Schweizer Kochkünstler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.