| 00.00 Uhr

Netzwerk-Treffen
In-Treff mit Anfang und Abschied

Düsseldorf. Zur letzten Ausgabe von "Düsseldorf IN" im Jahr 2017 haben sich für Sonntagabend viele Vertreter aus Politik und Verwaltung angesagt, die ideale Gesprächspartner für den Rückblick auf ein Jahr mit zwei bemerkenswerten Wahlen sind.

Bundes- und Landtagsabgeordnete sind ebenso dabei wie die Spitze des Rathauses um Oberbürgermeister Thomas Geisel und Stadtdirektor Burkhard Hintzsche.

Ein Mann kommt zum ersten Mal zum Netzwerk-Treffen aufs Böhler-Gelände: Christof Kreutzer. Der frühere DEG-Trainer plant derzeit mit seinem Bruder Daniel, der kurzfristig auch noch kommen möchte, dessen großes Abschiedsspiel am 17. Februar im ISS Dome und wird dort auch als Coach an der Bande stehen. Für Axel Pollheim, den Mr. Netzwerk aus Düsseldorf, der die Veranstaltung im Oktober 2002 aus der Taufe gehoben hat, wird die 442. Veranstaltung auch die letzte in operativer Verantwortung sein. Er bleibt dem Team als Berater und den Events als Gast erhalten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Netzwerk-Treffen: In-Treff mit Anfang und Abschied


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.