| 00.00 Uhr

Satire
Jacques Tilly baut neuen Brexit-Wagen

Satire: Jacques Tilly baut neuen Brexit-Wagen
Jacques Tillys erster Brexit-Wagen war auch ein Erfolg. FOTO: Helene Pawlitzki
Düsseldorf. Die britische Premierministerin Theresa May wird Karnevalskünstler Jacques Tilly auch am Sonntag beim Parteitag ihrer Konservativen nicht abschütteln können.

Tillys Düsseldorfer Rosenmontagswagen, der darstellte, wie die Politikerin mit einer Brexit-Pistole Selbstmord begeht, hatte die Initiative "March for Europe" in den vergangenen Wochen an vielen Orten in England eingesetzt, in denen die Politikerin auftrat, wie der Satiriker bei einem Gespräch mit WDR-Journalist Rene le Riche bei den Düsseldorfer Jonges erzählte.

Jetzt kommt der nächsten Schritt: Morgen verlässt ein neuer und noch schärferer Brexit-Wagen Düsseldorf in Richtung London. Tilly: "Der Auftrag kommt von der Protest-Initiative. Sie haben damit etwas Besonderes vor. Er soll vor dem Gebäude, in dem ab Sonntag der Parteitag der Konservativen stattfindet, aufgestellt werden."

(wber)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Satire: Jacques Tilly baut neuen Brexit-Wagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.