| 00.00 Uhr

Ehrung
Japanische Schüler sind die besten Radschläger

Düsseldorf. Rund 700 Mädchen und Jungen haben Mitte Juni beim Radschlägerturnier am Unteren Rheinwerft mitgemacht. Gestern wurden die besten von ihnen im Rathaus von Oberbürgermeister Thomas Geisel ausgezeichnet.

Den Wanderpokal überreichte er an die Japanische Internationale Schule. Bei dem Turnier der Alde Düsseldorfer Bürgergesellschaft von 1920 hatten die Kinder eine Jury aus Sportlehrern überzeugt. Der Oberbürgermeister, der sein Talent im Radschlagen bereits mehrfach gezeigt hat, bezeichnete diese Tätigkeit "als Ausdruck der Lebensfreude", die ein fester Bestandteil der Düsseldorfer Traditionspflege sei. Das erste Radschlägerturnier fand 1937 auf dem Carlsplatz statt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ehrung: Japanische Schüler sind die besten Radschläger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.