| 00.00 Uhr

Gesellschaft
Jenny Jürgens sammelt beim In-Treff für Aktion gegen Armut

Gesellschaft: Jenny Jürgens sammelt beim In-Treff für Aktion gegen Armut
Olaf Lehne und Jenny Jürgens sammelten Spenden für "Herzwerk". FOTO: Bretz Andreas
Düsseldorf. Jenny Jürgens bat am Montag für das "Herzwerk - aktiv gegen Armut" zur Kasse. Sie ist Gründerin dieser Aktion, die sie gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz 2009 ins Leben gerufen hat.

Zusammen mit Olaf Lehne (CDU), Vorsitzender des DRK-Präsidiums, sammelte sie im Foyer der Kesselhalle auf dem Gelände der Böhlerwerke Geld für ihre Anti-Armuts-Initiative. "500 Euro hat der bislang größte Einzelspender in die Dose gesteckt, nicht schlecht für den Anfang", sagte Lehne, der den Namen des Spenders auf dessen Wunsch geheim hält. Und wie spendabel sind die In-Treff-Gäste insgesamt? "Sagen wir, sehr spendabel, aber nur, weil wir beide sehr aufdringlich sind", sagte Jürgens. Bis in den Abend gingen sie mit ihrer Sammelbüchse von Tisch zu Tisch. Eine andere Form der Armutsbekämpfung war bei vielen Gästen Thema: Die Bürgeranleihe, die Oberbürgermeister Thomas Geisel auflegen will. 100 Millionen Euro will er so ins Stadtsäckel kriegen, was zu vielen Fragen an seine Dezernenten Burkhard Hintzsche, Andreas Meyer-Falcke und Kämmerin Dorothée Schneider führte.

Zwar nicht neu beim In-Treff, aber dennoch im Mittelpunkt: das kommende Vorstandsduo der städtischen Tochterfirma IDR, Manfred Kornfeld und Ekkehard Vincon. Beide wurden von vielen Gästen zu ihren neuen Posten beglückwünscht. Nicht arm, aber trotzdem dringend auf der Suche nach Geld ist Düsseldorf-In-Stammgast Fabian Zachel, Projektleiter der Tour de France. Seine Hauptaufgabe ist es, Sponsorengelder für den Auftakt des berühmtesten Radrennens der Welt aufzutreiben. Unter den weiteren Gästen: Norbert Keusen, Chef des Stahlrohrherstellers Vallourec Deutschland (früher Mannesmann), Rolf Bierhoff, Vater des Nationalmannschafts-Managers Oliver Bierhoff und früheres Vorstandsmitglied bei RWE, Uwe Rittmann, Standortverantwortlicher von PWC, und Anja Steinbeck, Rektorin der Heinrich-Heine-Uni.

(tb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gesellschaft: Jenny Jürgens sammelt beim In-Treff für Aktion gegen Armut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.