| 07.15 Uhr

Escada eröffnet in Düsseldorf
Klassentreffen der Topmodels

Topmodels treffen sich in Düsseldorf
Topmodels treffen sich in Düsseldorf FOTO: Anne Orthen
Düsseldorf. Großes Kino Donnerstagabend auf der Kö mit schwarzem Teppich, Laufsteg, Blitzlichtgewitter und der schönen Chefin mittendrin: Bei der Eröffnung von Escada waren auch viele Topmodels zu Gast.  Von Dagmar Haas-Pilwat

Wenn Megha Mittal (38), die ehemalige Analystin von Goldman Sachs, Tochter aus einer Textil-Dynastie und seit fünf Jahren Eigentümerin von Escada, aus London anreist, dann muss die Eröffnung der neuen Lounge-Boutique im Kö-Center einen besonderen Stellenwert für den Neustart des angeschlagenen Unternehmens haben.

Im Gefolge hatten die aparte Inderin und Mutter von zwei kleinen Töchtern sowie ihr Geschäftsführer Jörg Wahlers und Bald-CEO Iris Epple-Righi gleich eine ganze Riege an Supermodels und Schauspielern. Allen voran Tatjana Patitz (50) und Nadja Auermann (45), die einst in den Goldknopf-Zeiten, in denen Escada das Synonym für "German Glamour" war, für die Marke aus Aschheim bei München über den Catwalk gingen.

An damals, als die bayerischen Modemacher Margaretha und Wolfgang Ley Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre in einer Liga mit Dior und Armani spielten, erinnerten die prächtigen Vintage-Kleider. Unter den 200 geladenen Gästen waren die brasilianische Künstlerin Valéria Nascimento, die Amerikanerin Olivia Palermo, die inzwischen in New York lebende Anna Mila Guyenz aus Berlin und der neue Stern am Model-Himmel, die bildhübsche Niederländerin Cato Van Ee. Außerdem Lena Gercke, die vor zehn Jahren das erste Germanys Next Topmodel war. 

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Escada eröffnet in Düsseldorf: Klassentreffen der Topmodels


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.