| 00.00 Uhr

Gastronomie
Küchenchefs verraten ihre Rezepte

Gastronomie: Küchenchefs verraten ihre Rezepte
Karl Romboy, Patrick Zielonka, Simon Nauels, Jörg Wissmann (vorne v.l.), Frank Petzchen, Andrej Uroevic, Sebastian Mülders, David Büchner (hinten v.l.). FOTO: abr
Düsseldorf. Diese ganz spezielle Note in der Bratensauce, dieses Aroma in der Pasta, diese perfekte Schokoladenmousse - das Lieblingsrestaurant ist nicht selten verbunden mit einem Lieblingsgericht, das es ganz genau so eben nur dort gibt und auf das die Wahl des Gastes dann doch immer wieder fällt.

Doch selbst nachkochen? Wer kann das schon? Bald hoffentlich ein paar Düsseldorfer mehr, zumindest, wenn es nach Frank Petzchen geht. In seiner Kochschule gibt sich ab September einmal monatlich die Hautevolee der Düsseldorfer Gastronomie die Ehre, von Karl Romboy von Karl's Restaurant über Patrick Zielonka von Le Bouchon bis zu Sebastian Mülders von der Dorfstube sind viele bekannte Namen dabei. Im Gepäck haben sie die Lieblingsrezepte der Gäste und Klassiker ihrer Küche, die sich über Jahre zu Dauerbrennern entwickelt haben.

Betriebsgeheimnisse? Fehlanzeige. "Natürlich verraten wir auch die Geheimtipps", verspricht Andrej Uroevic von Andrej's Oyter Bar an der Luegallee. Und die sind oft simpler als gedacht. "Butter ist immer ein guter Anfang und oft der entscheidende Trick", verrät der Gastronom.

Doch so simpel wie dieser Trick sind die Gerichte keineswegs. Bei Karl Romboy stehen am 18. Oktober so zum Beispiel roh marinierter Yellow Fin Thunfisch mit Humus und Gewmüseslaw an Korianderpesto, gebratene Jakobsmuscheln auf geschmolzenem Kürbis mit Boquerones und frittierten Kapern, gegrillter Schweinebauch mit Apfelchutney auf Spitzkohl an Haselnüssen und Kartoffelschwamm und Kaiserschmarrn mit Sauerrahmsorbet auf dem Programm.

Ob das die Kochschüler nicht überfordert? "Jeder von uns hat schon mal einen Lehrling genommen", sagt Karl Romboy. "Auch wenn wir sonst in einem professionellen Team arbeiten, haben wir es alle auch schon mit Anfängern zu tun gehabt. Meine Geheimzutaten für ein perfektes Gericht sind ganz einfach Zeit und Liebe." Genau diese Erfahrung ist es, die Frank Petzchen seinen Gästen bieten will. "Ich gehe selbst wahnsinnig gern essen", sagt der Düsseldorfer Unternehmer. "Aber wann hat man schon einmal die Chance, den Chefkoch des eigenen Lieblingsrestaurants kennenzulernen geschweige denn, gemeinsam mit ihm zu kochen?"

Um dieses ganz persönliche Erlebnis zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl der Events jeweils auf zwanzig Personen begrenzt. "So sind alle wirklich nah dran und können aktiv mitmachen", sagt Petzchen. Und: Es sind ausschließlich Düsseldorfer Köche, die an der Steinstraße kochen werden.

Den Anfang macht am 25. September die Brasserie Stadthaus mit Florian Conzen. Es folgen im monatlichen Abstand bis Mai 2017 Karl's Restaurant, Christian Penzhorn, Le Bouchon, Fehrenbach, Agata's Restaurant, Andrej's Oyster Bar, Stappen, das Weinhaus Tante Anna und die Dorfstube. "Aber auch danach wollen wir die Reihe fortsetzen", verspricht Petzchen. Julia Chladek

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gastronomie: Küchenchefs verraten ihre Rezepte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.